The day after

Der erste Post-OP-Tag oder auch „the day after“. Und K2 weilt schon wieder phasenweise in seinem alten Ich. Woran man das merkt? An den Bildern, die der hasigste Ehemann von allen aus dem Krankenhaus schickt: K2beim Krapfenessen. K2 beim Spielen. Beim Schlafen.

Die Quintessenz der Bilder, der Nachrichten, der Videos, der Telefonate und Skype-Session: Es wird. Zum Glück. Davon hat sich auch K1 überzeugt – gemeinsam mit dem Hasen-Opa. Da gab es kein Halten, sofort wurde getobt und mit dem höhenverstellbarem Krankenhausbett „Hubschrauber geflogen“.  K1 ist der Pilot und lässt das Bett steigen, K2 fungiert Co-Pilot und ist dafür zuständig, dass das Bett auf- und zuklappt.

Wie es K2 so geht? Also K1 hat es mal so ausgedrückt: „K2 hat Bauchweh. Und dann hat er Medizin in den Schlauch an der Hand bekommen.“ Und sonst – geht es ihm schon viel besser. Der Kleine ist hart im Nehmen. Nur am Abend, da hat ihn das Heimweh gepackt und er hat mir via Skype mitgeteilt: „Will zu dir. Will Mama. Will Zuhause schlafen. Will Auto fahren Hause“. Morgen Kind. Morgen bist du wieder Zuhause.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: