Willkommen auf der anderen Seite

Ich war rund 48 Stunden Single. Was ich da ganz Single-like getrieben habe, habe ich euch ja schon hier erzählt. Doch das ist ja nur eine Seite der Geschichte.

Hier seht jetzt die andere Seite – die, die ich auch nicht erlebt habe. Die vom hasigsten Ehemann von allen, als er gemeinsam mit dem Zarten – K1 – und dem Harten – K2 – ein richtiges Männer-Wochenende OHNE mich, dafür mit einem Freund und dessen Ablegern verbracht hat. Dafür mit Zelt, Stirnlampe, Schlafsack und Outdoor-Erfahrung. Ein richtiges #WIB – ein Wochenende in Bildern sozusagen.

48 Stunden auf der anderen Seite.

Stunde Null. Freitag, 14:00. Der hasigste Ehemann von allen fährt los, um den Harten und den Zarten abzuholen und verfrachtet sie ins Auto. Der Zarte nutzt die Zeit für einen Nachmittagsschlaf:

Schlafen

Stunde 3. Es startet die Mission: Zeltaufbau. Gefolgt von der Mission: Einen Kofferraum voller Lebensmittel, Klappstühle, Kühltaschen, Spielzeug und Kleidung für drei in einem Zweimann-Zelt unterzubringen. Auflösung: Geht nicht, ein Teil bleibt im Auto.

Stunde 5 1/2. Abendessen. Das startet bei relativem Sonnenschein und endet mit zwei durchweichten, regennassen Kindern.

Stunde 7. Durchgefrorene Kinder umziehen und in dicke dicke, ganz dicke Schlafsäcke einmummen. Das Ziel: Nachtschlaft. Eine Challegene für sich. Nur was für echte Männer.

Stunde 8. Licht aus. Ohrstöpsel rein. Gute Nacht. Und damit es nicht so finster ist in der Nacht, gibt es nicht nur ein, oder zwei, sondern ganz viele Knicklichter – zu Ketten gebunden, damit die Kids sich in der Nacht gegenseitig finden können.

Gute_Nacht

Stunde 16. Es ist Samstag, 6 Uhr. Guten Morgen. Erstmal Kaffee holen, Kindern einen Guten-Morgen-Kakao machen. Der Harte wünscht, diesen in Fläschchen serviert zu bekommen. Der Zarte nimmt das Häferl. Dann Frühstück: Nutella, Marmelade, Milchweckerl und Striezel. Mjam. Doppelmjam.

Stunde 19. Es ist 9 Uhr und es heißt: ab an den See. Den Neusiedlersee, um genau zu sein. Leider ist es vieeeel zu kalt und zu windig (56 km/ Stunden Wind), um ins Wasser zu gehen. Der Harte probiert es beim Spazierengehen und Entenjagen trotzdem aus und setzt sich voll bekleidet rein. Zum Glück: genug Wechselwäsche mit. Und genug Wind, um alles zu trocknen. Nur Wäscheklammern, die fehlen … Der Zarte ist in der Zwischenzeit mit der Digitalkamera unterwegs und verewigt seine Perspektive in Pixeln.

fotografierendes_kind

Stunde 20. Spielplatz bei gefühlt Windstärke 10. Aber wenigstens: kein Regen. Alle Wolken weg geblasen.

Stunde 23. Ein Blick auf die Uhr zeigt, es ist Zeit für ein weiteres Highlight des Tages – das Mittagessen. Die Kids hauen rein – macht wohl die frische Luft und die Bewegung.

Stunde 24. Nach dem Essen zelebriert der Harte eine Runde Mittagsschlaf. Der hasigste Ehemann von allen, will auch …Mittagsschlaf

Stunde 27. Ein Eis geht immer – am besten ein ganzer Becher voll.

Stunde 29. Abendessen. Eigentlich war ja Grillen geplant, aber bei dem Sturm fliegen die Funken weit. Zu weit. Daher: Ab zum Wirten. Die Kinder entwickeln sich zu richtigen Gourmands und haben eine helle Freude an Kinderwiener mit Pommes und anschließend mit Schokopalatschinken. Der Harte leckt die Schokosauce vom Teller – man sieht es …

Schleckermaul_2

Stunde 32. Der Harte und der Zarte schlafen. Endlich. Es ist nach 22:00. Chillout-Zeit für den hasigsten Ehemann von allen.

Stunde 41 1/2. Es ist 7:30 und alle sind wach. Die Vögel, die Zeltnachbarn, die Kinder und der hasigste Ehemann von allen. Also, erst Mal frühstücken.

Stunde 43. Ab an den See. Leider nicht IN den See. Zu kalt. Zu windig.

sonnen_im_wind

Stunde 45. Zelt verstaut, Gepäck eingepackt. Und dann: Nix geht mehr. Batterie leer. ÖAMTC bitte kommen …

Stunde 46. Jetzt noch Mittagessen.

Stunde 47. Abfahrt vom Camping-Platz. Und Tschüss …

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: