Wie muss eine gute Mutter sein?

Was ist eine gute Mutter? Darüber streiten sich die Geister. Und zu diesem Thema wurden schon viele Tausend Seiten geschrieben. Als Zweifach-Mama habe ich für mich ein paar Kriterien festgemacht, was für mich persönlich eine gute Mutter ist und was gar nicht geht. Denn es gibt da ein paar KO-Kriterien, mit denen man garantiert eine... weiterlesen →

Die liebe Schwimu und ich

Kinder verändern alles, sagt man. Auch die Beziehung zur Mutter. Doch wie? Und genau danach fragt "Tante Emma" und ruft zur #Blogparade darüber auf, wie sich die Beziehung zur Mutter verändert hat. Das kann ich mit zwei Worten beschreiben: "Gar nicht." Denn: Keine Beziehung, keine Veränderung. Und damit auch kein Beitrag?  Nicht ganz. Denn was... weiterlesen →

Intime Geständnisse: Ich bin auch so eine

Ich gestehe. Ich gestehe. Oh ja. Ja, ich bin auch so eine ... so eine ... ähm ... Rabenmutter, oder wie K2 derzeit so gern sagt, ich bin eine "Kacka-Furz-Mama". Vor alle dann, wenn ich ihm die Kacka-Windel entreiße und ihn zum Zähne putzen und Hände waschen nötige. Und ich steh dazu. Und zwar nicht... weiterlesen →

#Blogparade: Gönner-Haft

Sabine von "Daheimundmehr" hat zur #Blogparade aufgerufen und gefragt, was wir uns als Mutter so gönnen. Natürlich bin ich dem Ruf gefolgt und bei der Parade gleich mal mit marschiert. Denn das mit dem Gönnen, das hat was ... Also mal vorweg: Ja, ich tue es. Ich gönne mir Freigang - so wie auch Häftlinge... weiterlesen →

Bitte einmal kurz die Hosen runter lassen …

Mit manchen Dingen lässt man einfach irgendwie die Hosen runter. Digital zumindest. Und ich finde, die Frage, mit der Frida Mercury von 2KindChaos zur #Blogparade aufgerufen hat, ist genau so ein Ding. Denn beim Thema „So hab ich mich mit Kind verändert“ – da geht’s schon richtig ums Eingemachte. Und ich liebe sowas 😉 also gleich... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑